Ausfallmanagement in Pflege und Medizin

Summary

Projekt zur Entwicklung, Einführung und Evaluation einer Lösung für das Ausfallmanagement in der Pflege und weiteren Gesundheitsberufen im Schichtdienst umgesetzt. Der Reifegrad der Lösung erlaubt nun, die positiven Ergebnisse auf weitere Organisationen des Gesundheitswesens zu übertragen.

Vorhaben im Rahmen der swissig Förderung deutlicher Reduktionen von administrativem und organisatorischem Aufwand in Mangelberufen im Gesundheitswesen durch smarte, praxisorientierte Digitalisierung.

Ausgangslage

Pflege ist Teamarbeit. Für ungeplante Personalausfälle wird in Zweidrittel der Fälle Ersatzpersonal benötigt. Der organisatorische Aufwand hierfür ist für Führungspersonen und Mitarbeitende immens. Pflegeleitungen benötigen für die Bearbeitung heute eine Stunde und einundvierzig Minuten pro Ausfall. Dynamische Dienstplan-Bedürfnisse, insbesondere der Dienste-Tausch, verursachen zusätzlichen Aufwand bei Leitungen und Mitarbeitern. Mitarbeitende werden oft angesprochen und auch in ihrer Freizeit belästigt, einzuspringen.

Zielsetzung

Projektziel ist, den Aufwand für das Ausfallmanagement um über 1.5 Stunden auf maximal 10 Minuten pro Planänderung zu begrenzen. Der Aufwand für das Tauschmanagement soll auf 20% reduziert werden. Die Arbeitgeberkosten werden um mindestens CHF 1’000.-/FTE/Jahr gesenkt. Die Personal App wird datenschutzkonform ausgelegt und im Rahmen einer  BYOD Strategie genutzt. Sie soll unabhängig vom eingesetzten Personaleinsatzplanungssystem genutzt werden. Ein Schnittstellenkonzept wird vorgelegt, die App soll jeodch auch vollkommen schnittstellenfrei arbeiten können. Sie eignet sich somit auch für Organsiationen ohne eigenes IT-Fachpersonal (Spitex, Pflegeheime usw.).

Ablauf

  1. Evaluation der Ausgangslage und Potenzialanalyse
  2. Konzeption und Entwicklung einer Schweizer Datenschutzgesetz und EU DSGVO-konformen Mitarbeiter App für die Teamkommunikation, das Dienste- und Tauschmanagement für iOS und Android Betriebssysteme in den Landessprachen deutsch, italienisch und französisch
  3. Entwicklung eines Schnittstellenkonzepts innerhalb des swissig Mitgliedernetzwerks
  4. Betrieb und Evaluation der Lösung
  5. Konzeption und Erweiterung der App um das Ausfallmanagement mit Partnerspitälern

a) Onlinemeldungen über ungeplante Abwesenheiten
b) Krankmeldeprozesse an Teamleitung, Team und HR
c) Ausfallmanagement durch eigene personelle Ressourcen
d) Ausfallmanagement durch  marktverfügbare Fremdressourcen

Ergebnis

Bis Juli 2018 wurde Phase 4 „Betrieb und Evaluation der Lösung“ erreicht. Die Personal-App „HLth.care“ steht kostenlos im App-Store zur Verfügung und wird von Mitarbeitenden aus Spitälern, Heimen und Spitex Organisationen vorwiegend auf Initiative des Arbeitgebers eingesetzt.

Dem rasch aufgekommenen Bedürfnis, die Nutzung auch für andere Gesundheitsberufe freizugeben, wurde entsprochen. Die Möglichkeiten zur Unterstützung der Selbstorganisation von Teams wird umfassend und ressourcensparend genutzt. Die angestrebte Aufwandsreduktion konnte realisiert werden. Das Schnittstellenkonzept wurde innerhalb des swissig Mitgliedernetzwerks mit dem PMC Integrationsserver entwickelt. Konzeption und Erweiterung der App um das Ausfallmanagement mit einem erweiterten Kreis an Partnerspitälern ist derzeit in Vorbereitung.

swissig ist auf der Suche nach weiteren Spitälern, Spitexorganisationen oder Heimen für diese generische Lösung, um die Ergebnisse des Pilotspitals zu verifizieren. Die Projektkosten belaufen sich auf lediglich 18.- CHF pro Mitarbeiter und Jahr, die Prozesskosten-Einsparungen liegen bei über 1’000 CHF/Jahr. Weitere Infos anfordern 

swissig Bildungsreise USA 2019


in Kooperation mit dem Bundesverband Gesundheits-IT e. V.

Vorprogramm: New York Hospital Besuch (in Planung)

Teil 1: Orlando/Florida mit HIMSS 2019
Teil 2: New Orleans/Louisanna

Wir möchten Sie auch 2019 wieder zu einem Blick über den europäischen Tellerrand einladen. Ausgangspunkt der Reise ist Orlando im warmen Florida. Dort besuchen wir für vier Tage die weltgrösste Kongressmesse der Digitalmedizin «HIMSS».

Im zweiten Modul geht es dann nach New Orleans in Louisana. Bei Kultur- und Networkinganlässen haben Sie als Teilnehmerin und Teilnehmer ausführlich Gelegenheit zum Autausch. Eine der interessante US-Klinik zu besuchen, ist ebenfalls unser Ziel für New Orleans. Wir hoffen sehr, dass wir auch in diesem Jahr die Zusage eines Hauses erhalten und arbeiten intensiv daran, dass das auch klappt.

Für Teilnehmer mit besonders geringem Zeitbutget bieten wir ein komprimiertes Spezialmodul mit verkürztem Messe- und Spitalbesuch.

Strassenszene in New Orleans (Healthcare Bildungsreise USA 2013)

 

Gerne weisen wir Sie hier auf das öffentlich zugängliche Vorprogramm der HIMSS Europe im Rahmen der HIMSS DACH Community an der Amerikanischen Ostküste hin. Detailinformationen und Buchungsoptionen bei HIMSS Europe.

Vorprogramm

Wir arbeiten noch an der Option für einen Hospitalbesuch in New York am Freitag, den 8. Februar 2019. Sobald weitere Informationen hierzu vorliegen, informieren wir an dieser Stelle unverzüglich. Bereits angemeldete Teilnehmer werden proaktiv benachrichtigt.

Programmdetails

Nach der individuellen Anreise zum etwas ausserhalb gelegenen internationalen Flughafen von Orlando erreichen Sie nach rund 30 Transferminuten ihr Hotel in Orlando Downtown. Bei einem ersten abendlichen Zusammentreffen an Tag 1 (Sonntag, 10. Februar 2019) im zwanglosen, weltweit grössten  «Hard Rock Cafe», direkt am Eingang zum Universal Park gelegen, knüpfen Sie erste Kontakte mit der interdisziplinären Gruppe aus deutschsprachigen Gesundheitsleadern, die mit Ihnen an Tag 2 (Montag, 11. Februar 2019) einen Ausflug zum berühmten Kennedy Space Center am Cape Canaveral unternehmen. Erleben Sie die Startrampen, Raketen vergangener Epochen wie die „Mondrakete“ Saturn V und das Space Shuttle Atlantis live! Zur Krönung sind Sie zum Mittagessen mit einem Astronauten eingeladen, der bei einem Lunch Speech über seine Weltraumabenteuer berichtet.

Abends nehmen Sie ab 18°° Uhr an der «Opening Reception» der «Annual Conference & Exhibition HIMSS 2019», dem weltweit grössten Kongress der Unterstützung medizinischer Prozesse mit Informationstechnologie, teil. Sie findet im weltweit bekannten «Orange County Convention Center» statt.

Dort erwarten Sie am Tag 3 (Dienstag 12. Februar 2019) unter anderem spezielle Sessions und organisierte Standbesuche, die Relevanz für das heimische Gesundheitswesen haben. Auch der fachliche Austausch untereinander und mit internationalen Fachleuten wird nicht zu kurz kommen. Die HIMSS ist mit fast 45’000 Teilnehmern auch für US-Verhältnisse eine echte Grossveranstaltung mit entsprechender Auslastung der Kapazitäten vor Ort. Wir reservieren darum alle Locations frühzeitig und sichern die Buchungen in den USA vertraglich und durch Anzahlungen. Als Teilnehmer profitieren Sie von dieser Organisationsunterstützung und brauchen sich selber um fast nichts kümmern.

Der Tag beginnt mit der Haupt-Keynote der HIMSS19. Wir erleben DEN Vordenker moderner Gesundheitsversorgung in den USA, Prof. Dr. Atul Gawandes. Er ist CEO der «Gesundheitsinitiative Amazon, Berkshire Hathaway und JPMorgan Chase» (Chase=Verfolungsjagt). Auf ihn dürfen wir uns ab 8:30 Uhr im Valencia Ballroom im Orange County Convention Center freuen.

Die Keynote ist eines der Highlights der jeweiligen „global conference“ der HIMSS. Wir hörten in den vergangenen Jahren schillernde  Personen wie die wirklich tolle Ginni Rometty – CEO von IBM, den Rechnerbauer und Vordenker Michael DELL und auch Herr Bill und Frau Hillary Clinton waren jeweils an einer der letzten HIMSSen Keynote Sprecher. Es wird wohl auch 2019 -wie immer- toll werden und wir freuen uns auf gemeinsamen Erlebnisse und Erkenntnisse!

Traditionell begehen wir am Dienstag den «Schweizer Abend», 2019 by the i-engineers, im Steakhouse «Texas de Brasil» in dem die Kellner ihre Churrascaria direkt vom Grillspiess auf den Teller servieren. Ein super Laden! An diesem Abend lernen Sie die Teilnehmer unseres Spezialmoduls «C-Level» kennen, die hier erstmals zur Gruppe stossen.

Nachdem die Organisatoren nun drei Tage Zeit zur Vorbereitung hatten, werden Sie im C-Level Modul an Tag 4 (Mittwoch 13. Februar 2019) von moderierten Standführungen auf der HIMSS profitieren. Für den Kongress erhalten Sie heute wie auch an den vorangegangenen Tagen Tipps, welche Sessions für das heimische Gesundheitswesen und Ihre Arbeit Relevanz haben können. So müssen Sie das viele Seiten starke Programm nicht selber zur Vorbereitung durcharbeiten.

An Tag 5 (Donnerstag 14. Februar 2019)  reisen wir in unseren bequemen swissig Shuttle Fahrzeugen nach New Orleans. Zwischendurch werden wir ausführliche Rast einlegen und dazu die schönsten Stellen am Golf von Mexiko ansteuern. Wer mag, erkundet am Abend noch das aufregende French Quarter, in dessen fussläufiger Nähe wir Quartier beziehen. Optional können Sie die Strecke Orlando/New Orleans auch per Flugzeug überbrücken.

Eine interessante US-Klinik zu besuchen, ist unser Ziel für Tag 6 (Freitag, 15. Februar 2019). Wir hoffen sehr, dass wir auch in diesem Jahr die Zusage eines Hauses erhalten. Sie tauschen sich auf C-Level mit dem Management vor Ort aus, treten in Dialog mit den Spitzen des Hauses und besichtigen die Klinik. Auf dem Rückweg erleben Sie eine Air Boat Tour durch Swamps und Mangrovenwälder bevor nach einer kleinen Verschnaufpause im Hotel der offizelle Besuch der Gruppe in den Musikbars der weltberühmten Burbon Street ansteht.

Der letzte Tag 7 (Samstag, 16. Februar 2019) steht im Zeichen der Kultur. Sie besuchen mit der beeindruckenden «Oak Alley» und der pittoreskeren «Laura Plantation» zwei Baumwollplantagen aus der Gründerzeit der USA, erleben den schier unermesslichen Reichtum der Herrschaften und das Elend der Arbeiter und der aus Afrika verschleppten Sklaven jener Tage. Eine Mississippi Damperfahrt auf dem autentischen Raddamper «Natches» bildet den Abschluss dieser Healthcare Reise USA mit ihren sehr ausführlichen B2B und B2C Networking Gelegenheiten, die nach einer weiteren Übernachtung an Tag 8 (Sonntag, 17. Februar 2019 ) mit Ihrer individuellen Heim- oder Weiterreise endet.

Wählen Sie Ihre Module

  • blau: Digitalmedizin/Medizininformatik Kongress & Messe Global HIMSS Orlando/Florida-> Modul 1 „HIMSS“
  • grün: Klinikbesuch und Austausch auf C-Level in Louisana -> Modul 2 „Hospital“
  • rot: Komprimiert blau/grün für Gesundheitsdirektionen der Kantone, Spital CEOs/Spitaldirektoren, ärztliche- und Pflegedirektoren mit knappem Zeitbudget -> Modul „C-Level“

Die Mitgliederpreise gelten für swissig und bvitg Mitglieder.

Detailprogramm als PDF

Konditionen

Preise für Hin- und Rückflüge sowie das Hotel in Orlando nicht enthalten, da jeder Teilnehmer für grösstmögliche Individualität selber bucht. Wir empfehlen für Orlando eine Buchung im Hotel Rosen Centre direkt an der Messe gelegen oder im gut erreichbaren Motel Rosen Inn at Pointe.

Mit der Anmeldung wird ein Betrag in Höhe von 50% der gebuchten Modulkosten fällig. Bis 9.1.2019 ist der Restbetrag zu bezahlen. Für Anmeldungen nach dem 31. Oktober 2018 werden wegen der dann höheren Buchungskosten in den USA 15% Zuschlag erhoben. Bei Nichtzahlung bis 18.1.2019 erfolgt Stornierung durch swissig ohne Rückzahlung der Anzahlung.

Teilnehmer-Stornierungen: Bis 9.11.2018 wird die Anzahlung zurückerstattet. Bei späteren Stornierungen werden die tatsächlich enstandenen Kosten verrechnet (Vorauskasse bei unseren Buchungen in den USA!) zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 300.- CHF für Nichtmitglieder von swissig.

Übersichtskarte

Bei der swissig Bildungsreise USA 2019 werden die grünen Ziele entlang der blauen Reiseroute besucht. Die weiteren eingezeichneten Punkte waren Ziele bei unseren früheren Bildungsreisen.

 

Interesse? Ihre Fragen nimmt unsere Geschäftsstelle unter info@swissig.ch gerne entgegen.

Anmeldung

 

Teilnehmer/in und Reisedaten

Name:*
Position:*
Addresse:*
Handynummer vor Ort in den USA:*

Wir nutzen die bewährte Threema Messenger App für die Abstimmungen in der Gruppe vor und während der Reise.

Threema ID

Wir bemühen wir uns bei unseren Kooperationspartnern um die Organsiation von Ausstellertickets für Messe & Kongress. Soweit diese zur Verfügung gestellt werden, geben wir sie gerne weiter. Sollten Sie k/ein kostenloses Ausstellerticket erhalten, informieren wir darüber unverzüglich.

Bewerbung um ein kostenloses HIMSS Ticket:
Anreisetag:*
Hotel:*

Falls Sie nicht das empfohlene Hotel Rosen Centre (bei der Messe) oder Hosen Inn (mit swissig Shuttle Service) gebucht haben, tragen Sie bitte im folgenden Feld Ihren Hotelnamen ein.

Abweichendes Hotel:
Abreisetag:*
Abreise ab Airport

Sonntag, 10.02.2019

Get Together und Nachtessen im Hard Rock Cafe Universal Orlando (inklusive)

Montag, 11.02.2019

Exkurs zum Kennedy Space Center, inkl. "Lunch with an Astronaut" (inklusive)
HIMSS Opening Reception ab 17:30 Uhr. Mit HIMSS Ticket inklusive.

Dienstag, 12.02.2019

Nachtessen "Schweizer Abend" im Texas de Brasil by the i-engineers (inklusive)

Teil 2 ab Donnerstag, 14.02.2019

Transfer nach New Orleans*
New Orleans French Quarter Abend

Freitag, 15.02.2019

Falls möglich: Spitalbesuch, alternativ Stadtführung New Orleans, anschliessend Air Boat Tour (alles inklusive)*

Samstag, 16.02.2019

Historische Plantagen (inklusive)*
Abschlussabend auf dem Mississippi Dampfer (inklusive)*
Übernachtung von Samstag auf Sonntag (inklusive)*

Abschluss

Mitgliedschaft
Ihre Mitteilungen und Rechnungsadresse falls abweichend
Kopie über meine Auswahl per E-Mail an:*

Bitte achten Sie darauf, ob Sie nach dem Absenden eine Quittung Ihrer Eingaben per E-Mail erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, wiederholen Sie bitte den Registrierungsvorgang oder wenden Sie sich bitte an die swissig Geschäftsstelle zur telefonischen Abgabe Ihrer Daten. Telefon Schweiz: +41 71 279 11 90

Captcha:

UniversitätsSpital Zürich – USZ

Mitglied seit 18.11.2013

Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) steht jeden Tag allen Menschen offen und bietet medizinische Grundversorgung und Spitzenmedizin an zentraler Lage in Zürich. Wir nutzen unseren universitären Wissensvorsprung, um verschiedenste Gesundheitsprobleme zu lösen: nah am Menschen, hochspezialisiert und auf dem neuesten Stand der Forschung.

 

Website